Gewerbegebiet


Die Errichtung eines Gewerbegebietes bis 2024 hat zum Ziel, den Gewerbetreibenden der Gemeinde Leidersbach Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb der Gemeinde zu bieten, Wegzug und Schließungen des heimischen Gewerbes zu verhindern und auch Zuzug von Gewerbe zu generieren.

Unsere Gemeinde muss ein Alternativangebot zu den mittlerweile recht teuren Grundstückspreisen in den Maingemeinden bieten. Auch soll Leidersbach als attraktiver Arbeitsplatz für Wissensarbeiter aus dem Raum Aschaffenburg etabliert werden. Günstige Grundstückspreise und das neue schnelle Internet sprechen dafür. Dadurch stabilisieren wir die Gewerbesteuereinnahmen und schaffen neue Impulse für die Gemeinde.

Die Gemeinde als Initiator eines Gewerbegebietes verfolgt im Gegensatz zu privaten Investoren langfristige Ziele, die der Gemeinschaft dienen.

In Kürze:

  • Errichtung eines Gewerbegebietes bis 2024
  • Freigabe von Flächen aus dem Naturschutzgebiet durch Kreis und Naturschutzbehörde
  • Ansiedlung von kleinen und mittleren Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen die Flächen im Bereich 500 - 1000m2 benötigen
  • Ansiedlung von Wissensarbeitern aus dem Raum Aschaffenburg (z.B. Freie Ingenieure, Architekten, Planer)


Überblick über alle Handlungsfelder.